HUMAN

Die 3-teilige Serie

Was macht uns zu Menschen? Was verbindet uns tief im Innern? Eine bewegende Konfrontation mit der Essenz unserer Menschlichkeit.

JETZT ONLINE ANSCHAUEN
 

Über die Serie "HUMAN"

Dokumentarserie | 2017 | 157 Minuten | Deutsch | Regie: Yann Arthus-Bertrand

Was macht uns zu Menschen? Was lässt uns lieben, leiden, und was verbindet uns trotz unterschiedlicher Herkunft im tiefsten Inneren? Zu den bewegenden Fragen unserer Zeit spricht die 3-teilige Serie HUMAN auf universelle Weise für sich selbst.

Mit einem beeindruckenden Spektrum an bewegenden Geschichten und spektakulären Naturaufnahmen konfrontiert uns diese 3-teilige Serie mit der Essenz unserer Menschlichkeit. Durch die Begegnung mit Menschen aus über 60 Ländern, die in ebenso vielen Sprachen vor der Kamera aus ihrem Leben erzählen, entsteht ein Kaleidoskop aus Lebensfreude, Glück und Sehnsucht, aber auch den Schattenseiten unserer Existenz. Yann Arthus-Bertrand zeigt mit schonungsloser Ehrlichkeit sowohl die Dunklen als auch die heiteren Seiten der Menschheit.

HUMAN ist eine packende und emotionale Momentaufnahme dessen, was es heißt, heute auf unserem Planeten zu leben – und unserer Verantwortung, die Zukunft als Gemeinschaft zu gestalten.

Yann Arthus-Bertrand ist einer der bekanntesten und erfolgreichsten
Fotografen und Dokumentations-Regisseure der Welt. Er war einer der Ersten, der unsere Welt mit seinen künstlerischen Luftaufnahmen aus der Vogelperspektive festgehalten hat. Seine spektakulären Publikationen verkauften sich weltweit millionenfach. Die dazugehörigen Filmprojekte, darunter u.a. „Die Erde von oben“ und „Home“ haben ein Millionenpublikum in den Bann gezogen. Mit seiner 2005 gegründeten Stiftung GoodPlanet versucht er, den nachhaltigen Umgang mit der Natur zu fördern und möglichst viele Menschen für die Bedeutung des Umweltschutzes zu sensibilisieren.

 

Teil 1: Zwei Seiten der Menschheit

Im ersten Teil der Doku-Reihe dreht sich alles um die Kernfrage der Menschheit: Ist der Mensch gut oder böse? Angesichts von blutigen Kriegen in über 45 Ländern, Vergewaltigungen und anderen Kapitalverbrechen eine berechtigte Frage. Arthus-Betrand befragt Veteranen, Kriegsopfer und Soldaten aus Ruanda, Bosnien und Syrien zu ihrem harten Kampf.

Teil 2: Am Scheideweg

Was für die meisten Bürger westlicher Länder undenkbar scheint, ist für drei Viertel der Menschen Alltag: Sie leben auf dem Land, fernab von Konsum und Technik. Und auch Essen, ein Zuhause oder Grundrechte sind für Kleinbauern auf peruanischen Coca-Plantagen und Kinderarbeiter in Bangladesch keine Selbstverständlichkeit. Doch oft sind es gerade diese Frauen, Männer und Kinder, die am menschlichsten handeln und den klarsten Weltblick zu haben scheinen.

Teil 3: Der Sinn des Lebens

Der letzte Teil der Serie behandelt eine der wichtigsten Fragen der Menschheit: die Frage nach dem Sinn des Lebens. Seinen Platz im Leben zu finden, ist für niemanden leicht. Für manche besteht der Sinn des Lebens in möglichst viel Zeit mit der Familie oder möglichst viel von den schönen Seiten der Welt gesehen zu haben. Andere wiederum glauben an eine höhere Bestimmung, haben ihre aber noch nicht gefunden. Besonders schwierig ist die Beantwortung dieser Frage unter anderem, weil trotz Bildung und Fortschritt nach wie vor Religion und Korruption die Welt regieren. Auch heute sind Diskriminierung und Todesstrafen nach wie vor in vielen Ländern gang und gäbe.

JETZT ONLINE ANSCHAUEN
Close

50% Complete

Two Step

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit, sed do eiusmod tempor incididunt ut labore et dolore magna aliqua.